Einige tipps zum schließen der abwasserrohre in der toilette

Beginnen Sie eine Generalüberholung in der Wohnung? In diesem Fall müssen Sie wahrscheinlich darüber nachdenken, wie Sie den Abwasserkanal in der Toilette schließen. Und das ist nicht verwunderlich, da für ein Designprojekt so wenig dekoratives Element wie Wasser- und Sanitärrohre verwendet wird.

Wenn vor nicht allzu langer Zeit Abwasserrohre in der Toilette angebracht wurden, gibt es heute eine ganze Reihe solcher Methoden.

Auf dem Foto ist ein unbedeckter Aufstieg nicht die angenehmste Aussicht.

Merkmale der Lage der Rohre und der Notwendigkeit ihrer Beendigung

Es ist kein Geheimnis, dass sich in einer Standardwohnung mit separatem Badezimmer der Hauptteil der Rohre in der Toilette befindet. Und dazu können Sie Ventile und Zähler hinzufügen. Am Ende stellt sich heraus, dass die Toilette wie das Innere des Maschinenraums in einem U-Boot aussieht und die Toilettenschüssel hier scheint überflüssig zu sein (siehe auch den Artikel Woher kommt der Abwassergeruch in der Toilette und wie er entfernt werden kann).

Da die Klempner- und Abwasserkommunikation bestimmte Unannehmlichkeiten verursacht, müssen sie bei Reparaturen versteckt werden. Berücksichtigen Sie die grundlegenden Methoden zum Abdichten von Rohren.

Full Wall False Wall Konstruktion

Sie können mit der Installation von falschen Wänden beginnen

Wenn die Frage relevant ist, das Abwasserrohr in der Toilette zu schließen, können Sie auf einfache Weise eine falsche Wand bauen. Als Baumaterial können Sie Gipskartonplatten oder Wandpaneele verwenden.

Vor nicht allzu langer Zeit war diese Methode des Abschlusses der Kommunikation unpopulär, und es gab gute Gründe dafür. Zum Beispiel nimmt eine aus Gipskartonplatten errichtete Wand in einer kleinen Toilette nur einen begrenzten Platz ein, und daher müsste die Toilette nach vorne geschoben werden.

Stellen Sie sich vor, die Länge des Raums überschreitet selten 1,5 m, während die falsche Wand ungeachtet der Anzahl der verdeckten Rohre nicht weniger als 50 cm beträgt, so dass die Länge zwischen dem WC und der Eingangstür höchstens 1 Meter beträgt bleibt nicht

Es gibt jedoch eine effektive Lösung für das Problem beengter Toiletten - dies ist eine hängende Toilette. Bei Verwendung solcher Rohrleitungen können die Rohre, der Metallrahmen, auf dem die Toilette befestigt ist, und sogar der Spülkasten hinter der Zwischenwand verdeckt werden. Infolgedessen ist genügend Platz in der Toilette vorhanden und es sind keine Leitungen sichtbar.

Auf dem Foto hängende Toilette in Kombination mit einer falschen Wand

Zu den Hauptvorteilen der Installation von falschen Wänden bei der Verwendung einer hängenden Toilette gehören die folgenden:

  • die Fähigkeit, ihre eigenen Hände zu installieren;
  • relativ niedriger Preis des Endergebnisses;
  • die Möglichkeit, die Luke für den Notzugang zu Sanitär- oder Sanitärrohren anzuordnen;
  • die Möglichkeit, die Wände anschließend zu streichen oder Tapeten zu kleben;
  • hervorragende Sicht auf den fertigen Zaun.

Wichtig: Die Konstruktion von Gipskartonplatten ist die beste Wahl, um die neuen Rohre abzudecken, die anschließend nicht repariert werden müssen. Wenn Sie sich für die Verwendung alter Gussrohre entscheiden, wird die Verwendung einer Gipskartonwand nicht empfohlen, da ein solcher Zaun nicht für die Mehrfachmontage und -demontage geeignet ist.

Einbau eines eckigen Kästchens

Auf dem Bilderrahmen für die Montage der Eckbox

Wenn Sie planen, das Abwasserrohr in der Toilette abzudichten, können Sie eine quadratische Eckbox verwenden. Diese Methode ist optimal, wenn die Toilette klein ist und die gesamte Kommunikation in einer Ecke konzentriert ist.

Die Vorteile der Lösung umfassen Folgendes:

  • Lage in der Ecke und nicht wie in der vorherigen Sache über die Wand und dadurch Platz sparend;
  • die Möglichkeit, Boxen aus verschiedenen Materialien herzustellen;
  • angemessener Preis aufgrund der geringen Menge an verwendeten Baumaterialien;
  • einfache Montage mit eigenen Händen;
  • die Fähigkeit, eine Luke in voller Größe herzustellen, sowohl für den Zugang zu den Theken als auch für die Reparatur von Rohren.

Die Box ist wie folgt gemacht:

  • ein Rahmen in Form eines offenen Buches wird aus einer Aluminiumecke zusammengesetzt;
  • Rahmen in der Ecke montiert;
  • eine der Wände des Rahmens ist mit einem oder einem anderen Material (Trockenbau, Schichtholz, OSB-Platte usw.) ummantelt;
  • Die Piano-Schleife ist an der Ecke des Rahmens befestigt.
  • Eine Schärpe wird aus demselben Material an der Schlaufe aufgehängt, mit dem die andere Seite des Rahmens beschnitten wurde.
  • Ein Verriegelungsmechanismus, wie z. B. Bolzen oder kleine Schlösser, ist oben, in der Mitte und in der Mitte an der Tür angebracht.

Einbau einer eckigen (schrägen) Zwischenwand

Das Foto schräg falsche Wand

Wenn die Toilette eng ist, die Rohre sich entlang der Seitenwand befinden und es keine Möglichkeit gibt, eine Wandtoilette zu kaufen, kann eine abgewinkelte (schräge) Zwischenwand verwendet werden. Das beste Material für die Montage solcher Strukturen ist Trockenbau. Neben Trockenbau können Sie jedoch Sperrholz oder Spanplatten verwenden.

Wie in den vorherigen Fällen ist es möglich, eine Sichtluke zu erstellen. Aufgrund der strukturellen Merkmale der Wand ist diese Luke jedoch klein.

Das Hauptmerkmal dieser falschen Wand ist der Standort. Die gefertigte Wand grenzt in spitzen Winkeln an zwei Wände an. Dadurch bleibt viel Platz in der Toilette und die Toilette kann nur geringfügig zur Seite bewegt werden.

Installation einer mehrstufigen Box

Auf dem Foto - eine mehrstufige Box

Die Wahl einer mehrstufigen Box ist gerechtfertigt, wenn die Anordnung der Rohre in der Toilette schwierig ist. Wenn die Rohre dicker sind (in der Regel der untere Teil der Wand), bewegt sich die Schachtel daher mehr von der Wand. Wenn sich Rohre mit einem kleineren Durchmesser befinden (normalerweise oben), bewegt sich die Box weniger von der Wand.

Wichtig: Der offensichtliche Vorteil dieser Lösung besteht in der Möglichkeit, ein kleines Regal im unteren Teil der Wand anzuordnen, in dem die Breite des Kastens variiert.

Auswahl der Materialien

Nachdem wir uns für die Konfiguration der Rohrabdeckung entschieden haben, werden wir versuchen, die geeigneten Materialien auszuwählen:

  • Trockenbau - bequem in Bezug auf die Installationslösung, deren Preis niedrig ist. Ein wesentlicher Nachteil ist die geringe Hydrophobie, die berücksichtigt werden muss, da auf der Rohroberfläche gelegentlich Kondensat auftritt.
  • Sperrholz - gutes Material, aber nur, wenn das Sperrholz auf beiden Seiten laminiert ist.
  • Orientierte Spanplatte OSB - gute Wahl für Installationsarbeiten. Bevor Sie die Platte verwenden, ist es jedoch ratsam, mindestens zwei Schichten wasserfester Farbe zu streichen.
  • Fensterläden - High-Tech-Lösung, mit der Sie die Installation einer separaten Luke verweigern können.

Fazit

So haben wir gelernt, was die Anweisungen für die Verbesserung der Toilette in der Wohnung sind. Wenn Sie Fragen haben, können Sie die Antworten auf diese Fragen finden, indem Sie das Video in diesem Artikel ansehen (erfahren Sie auch, wie die Abwasserberechnung durchgeführt wird).

Fügen sie einen kommentar hinzu