So installieren sie die toilette selbst und sparen geld

In den neuen Wohnungen oder bei der Überholung des alten ist in den meisten Fällen die Notwendigkeit der Installation von Sanitärarmaturen erforderlich. Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie die Toilette installieren - in der Nähe der Wand oder in die Mitte des Raums schieben, können Sie sich an Spezialisten der Wohnabteilung wenden.

Das Gerät kann jedoch unabhängig geliefert werden, wodurch viel Geld gespart wird. Wie es geht, wird in unserem Artikel besprochen.

Die Toilette kann alleine gestellt werden.

Vorläufige Maßnahmen

Wählen Sie vor der Installation der Toilette das Modell aus, das für die Bedingungen Ihres Hauses am besten geeignet ist.

Auswahl und Kauf von Sanitäranlagen

Zuerst müssen Sie einen Gerätetyp auswählen.

Die Position des Abflussauslasses unterscheidet zwischen den Gerätemodellen:

  1. Mit horizontaler Ausgabe.
  2. Mit schrägem Auslauf (Winkel von 30/45 Grad).
  3. Der vertikale Ausgang der Toilettenschüssel ist nur geeignet, wenn sich das Abflussrohr im Boden befindet..

Je nach Konfiguration des Bechers werden diese Toilettenschüsseln unterschieden:

  • tellerförmig;
  • Visier;
  • trichterförmig.

In diesem Fall kann der Tank des Geräts mit seiner Basis zusammenpassen oder separat an der Wand montiert werden.

Das Gerät an der Basis zu befestigen kann auch anders sein. Es gibt Modelle von Toilettenschüsseln mit vier oder zwei geraden Befestigungselementen. Darüber hinaus produzieren Hersteller und Geräte, für die Sie anhand von speziellen Ecken vorfixieren müssen.

Beachten Sie! Bevor Sie die Toilette selbst installieren, müssen Sie die Größe des Badezimmers berücksichtigen. Schließlich kann es passieren, dass nach dem Einbau das Schließen der Tür behindert wird oder die restliche Sanitärausrüstung nicht versorgt werden kann.

Demontieren Sie das alte Gerät

Wenn Sie die alte Toilette nicht brauchen, kann sie entfernt werden und so.
  1. Wasserzufuhr zum Gerätetank abstellen.
  2. Klicken Sie auf das Ablassventil und warten Sie, bis das gesamte Wasser aus dem Tank fließt. Trennen Sie den daran angeschlossenen Schlauch.
  3. Jetzt können Sie den Panzer schießen. Oft sind die Befestigungsschrauben „gekocht“, dh sie sind gerostet, sie rollen nicht. Um sie zu "brechen", müssen Sie den Kopf des Bolzens mit einem Gabelschlüssel halten (wenn es sich um eine Schraube handelt, dann mit einem Schraubendreher). Gleichzeitig lösen Sie die Sicherungsmutter von der gegenüberliegenden Seite mit einem Schraubenschlüssel. Sie können Aerosolschmiermittel (z. B. WD-40) oder Kerosin vorab verwenden, um den Schaum zu tränken.
  4. Als nächstes müssen Sie die Halterung an der Toilette drehen. Sie können ein Anker mit Muttern oder Dübel mit Schrauben sein.
  5. Dann muss das Abflussrohr des Geräts vom Abwasserrohr getrennt werden. Zuvor wurde dieser Partner oft mit Zement hergestellt.
  6. Den Zement mit einem Meißel einstechen und über den Kitt halten. Machen Sie es an zwei Standorten. Schütteln Sie das Gerät anschließend mit Kraft.
  7. Ablauf sollte sich drehen und lockern. Sie müssen das Gerät herausziehen und aus der Toilette entfernen.

Eine Toilettenschüssel installieren

Nachdem Sie das alte Gerät demontiert haben, können Sie sich selbst auf eine neue Toilette legen.

Die Hauptphasen der Arbeit

Installation eines Wellrohrs und Verbinden der Toilette mit dem Abwasserkanal.
  1. Zunächst ist es erforderlich, ein geripptes oder starres Rohr am Abfluss der Toilettenschüssel anzubringen, um es an das Abwasserrohr anzuschließen.

Beachten Sie! Ideal, wenn das Gerät ohne Übergangselemente in den Abwasserkanal gelangt. In diesem Fall wird nur eine Gummidichtung verwendet. Dies ist jedoch nicht immer der Fall.

Wenn eine solche Dichtung verwendet wird, ist es nicht möglich, den Schnittstellenabschnitt des Abflusses der Toilettenschüssel und die Abwasserableitung mit Zement zu fixieren.

  1. Dann bereiten Sie den Eintrag für Wasser vor. Dafür wird verstärkter Schlauch genommen. Es ist auf einer Seite mit dem Wasserversorgungsventil und mit der anderen Seite mit dem Eingang an der Toilettenschüssel verschraubt.
  2. Ferner schreibt die Anweisung vor, das Gerät an der Wand oder am Boden zu befestigen. Details des Prozesses werden nachstehend beschrieben.
Tankinstallationsschema.
  1. Danach werden Teile der Toilettenschüssel zusammengebaut: Auf dem festen Sitz wird ein Tank installiert und daran angeschraubt.
  2. Als nächstes wird der Tankentleermechanismus zusammengebaut, seine Funktionsfähigkeit wird überprüft und eingestellt. Schalten Sie dazu das Wasser ein und warten Sie, bis der Tank voll ist.
Das Foto zeigt die Installation des Ablaufmechanismus.

Die Einstellung gibt die Möglichkeit, den eingestellten Wasserstand einzustellen. Die Hersteller legen für jedes Toilettenmodell eine separate Anleitung für die Montage und Einrichtung des Ablassmechanismus des Tanks bei.

  1. Die letzte Phase der Arbeit - den Sitz festschrauben. Zur Befestigung ist die Oberseite des Beckens der WC-Beckenstruktur, die dem Tank am nächsten ist, mit Löchern versehen, und der Toilettensitz selbst ist mit Schrauben oder Ankern versehen.

Befestigungsmethoden

Ankerbolzen

Es gibt 4 Hauptmethoden zum Befestigen der Toilette an der Basis.

  1. Die Verwendung von Dübel mit Schrauben. Bevor Sie die Toilette auf einem Holzfußboden installieren, ist zu beachten, dass diese Methode in diesem Fall optimal ist.
  2. Befestigung des Geräts am Anker, versiegelt in einer Bohle.
  3. Installation auf einem Taft (Holzdiele), der mit Schrauben im Untergrund vorgefüllt ist.
  4. Klebstoffbefestigung, meist mit Epoxidharz.
Befestigung des Geräts am Anker.

Während der Überholung verwenden Sie am besten einen Anker oder Taft.

  1. Im ersten Fall werden beim Befüllen des Estrichs entsprechend der zukünftigen Lage der Befestigungslöcher auf der Basis einer Toilettenschüssel Anker angeordnet.

Beachten Sie! Es sollte beachtet werden, dass sie um 5/6 cm über dem Sockelboden hervorstehen sollten, andernfalls können die Muttern nicht darauf geschraubt werden.

  1. Bei der Befestigung der Toilette müssen unter den Ankermuttern Gummidichtungen angebracht werden. Sie schützen Keramik beim Anziehen von Befestigungselementen vor Rissbildung und lassen keine Rostbildung zu.
  2. Die beste Option ist der Kauf von vernickelten Ankern. Ihr Preis ist höher, aber Sie können solche Verschlüsse bei Bedarf problemlos abwickeln.

Der Taft wird an die Abmessungen der Basis der Toilette angepasst.

  1. In einem Schachbrettmuster schlagen Nelken auf dem Schachbrett.
  2. Dies muss so geschehen, dass sie von der Gegenseite wirken.
  3. Außerdem wird der Taft umgedreht und an den Ort der zukünftigen Installation der Toilettenschüssel gelegt.
  4. Danach wird der Boden des Badezimmers mit einer Kupplung gegossen. Es sollte den oberen Rand der Platine erreichen.
  5. Wenn der Beton trocken ist, können Sie das Gerät einsetzen.
Dübel mit Schrauben.

Wenn die Bodenverkleidung bereits ausgeführt wurde, z. B. geflieste Holzböden, ist es am besten, die Toilette mit Dübeln zu befestigen.

So verderben Sie das Finish nicht.

  1. Nachdem die Befestigungspunkte markiert wurden, werden zuerst die Löcher gebohrt.
  2. Weiterhin werden Kunststoffdübel in sie geschoben.
  3. Danach wird der Sitz der Toilettenschüssel an ihren Platz gesetzt und mit Schrauben befestigt.
  4. Vergessen Sie nicht, Gummibefestigungen anzulegen.
  5. Bevor Sie die Toilette montieren, tragen Sie am besten das Dichtungsmittel auf. Die Fixierung wird also dauerhafter sein.

Und schließlich können Sie in einem Privathaus ohne Anker, Schrauben und Bolzen auskommen und die Toilette nur verkleben. Diese Methode ist optimal, wenn die Seite des Geräts von der Basis getrennt und an der Wand befestigt ist.

Zuerst müssen Sie eine große Sandpapier-Installationsstelle des Geräts handhaben, um die Verbindung von Böden und Epoxidharz zu verbessern. Als nächstes wird Klebstoff mit einer Schicht von 3/4 mm auf den Boden und den Boden der Toilettenschüssel aufgetragen. Dann wird der Sitz fest an den Aufstellungsort gedrückt und verbleibt, bis das Harz trocknet.

Fazit

Es ist nicht so schwierig, bei der Reparatur von Wohnungen Sanitärgeräte selbst zu installieren. Die Hauptsache ist, die Anweisungen von Spezialisten und Herstellern strikt zu befolgen.

Es sollte und sollte die Besonderheiten der Toilette berücksichtigen.

Bevor Sie beispielsweise die Toilette auf einem warmen Boden aufstellen, sollten Sie beachten, dass dies am besten ist, sie zu verkleben. Dies verhindert eine Beschädigung der Heizungsanlage. Das Video in diesem Artikel enthält zusätzliche Informationen zum heutigen Thema.

Fügen sie einen kommentar hinzu