Die höhe der aufgehängten toilette vom boden und andere

Wie praktisch ist die Sanitärinstallation? Wie hoch sollte die Installationshöhe der Toilette sein und wie wird sie korrekt installiert? In dem Artikel werden wir versuchen, diese Fragen zu beantworten, und gleichzeitig einige Mythen rund um diese Art von Sanitärinstallationen zerstreuen.

Hängende Toilette in einem kleinen Toilettenraum.

Auf dem Boden oder über dem Boden

In Werbebroschüren, die über die Vorzüge von Toilettenschüsseln berichten, werden folgende Hauptthesen präsentiert:

  • Abgehängte Rohrleitungen stören die Reinigung nicht, die gesamte Grundfläche ist zugänglich.
  • Es macht eine kompakte Toilette geräumig., So sparen Sie Platz auf Kosten des Tanks.
  • Damit können Sie die Kommunikation vollständig ausblenden, Dadurch wird das Erscheinungsbild des Badezimmers verbessert.

Versuchen wir herauszufinden, wie viel Wahrheit die Vermarkter sagen.

Freier Boden

Die Aussage ist uneingeschränkt wahr. Die Installation - der Rahmen, an dem die Toilette befestigt ist, versteckt sich hinter der Zwischenwand und lässt die gesamte Bodenfläche frei.

Dies bedeutet, dass sich in Ihrem Badezimmer keine dunklen und feuchten Stellen unter dem Spülkasten befinden, dass die Reinigung der Toilette das Fundament der Toilette nicht wirklich verletzt und der Fliesenwechsel nicht zerlegt werden muss. Nicht nur das: Der freigewordene Boden gibt Ihrer Fantasie mehr Raum bei der Auswahl eines Bodenmusters.

Die Reinigung ist einfacher geworden.

Kompaktheit

Konsoleninstallationen machen den Raum wirklich geräumiger, aber nur optisch. Die Abmessungen einer hängenden Toilette mit einem Unterputz-Spülkasten und einer Installation sind mindestens so groß wie die Bodenstruktur: Aufgrund der Dicke der Zwischenwände sind sie wahrscheinlich etwas größer.

Hinweis: Die Rückwand des Toilettenraums bewegt sich um ca. 20 cm nach vorne, sodass Sie den Raum hinter der Toilette nicht nutzen können, um Regale oder einen kleinen Schrank zu schaffen.

Die tatsächlichen Abmessungen der Toilette haben sich nach dem Einbau einer aufgehängten Toilette merklich verringert.

Der visuelle Raum wird mit den Besonderheiten der menschlichen Wahrnehmung der Raumgröße in Verbindung gebracht. Sie werden unbewusst auf der Fläche von zwei Ebenen ausgewertet - dem Boden und der Decke. Da der Boden in unserem Fall nicht überladen ist, wirkt die Toilette trotz der tatsächlichen Verringerung der Bodenfläche etwas weniger eng.

Übrigens: Mezzanine reduzieren den Raum auch optisch. Wenn Sie einen Teil des Raums eines kleinen Badezimmers für die Aufbewahrung selten genutzter Dinge nutzen möchten, ist es besser, einen flachen Schrank über der gesamten Wand zu bauen und mit verspiegelten Türen zu versehen.

Versteckte Kommunikation

Ja, sie werden wirklich komplett verborgen sein. In Sicht ist neben der Schüssel der Toilette nur ein Ablassknopf vorhanden. Ja, es wird schön sein, aber trotzig unpraktisch.

Sie sehen, sehr geehrter Leser, der Autor dieses Artikels für ein Jahrzehnt der Arbeit als Klempner hat dafür gesorgt, dass alle Konstruktionen früher oder später repariert werden müssen, sei es Klempnerarbeiten, Abwasser, Abflussbehälter oder ein Ventil. Kommunikation schwer zugänglich zu machen, bedeutet, sich in Zukunft Schwierigkeiten zu machen. Auch nach 10 oder 20 Jahren.

Nicht nur das: In einer kompakten Stadtwohnung ist die Rückwand der Toilette, die normalerweise zusammen mit der Installation durch eine falsche Wand verborgen ist, mit Wasser- und Abwassersteigern verziert. Selbst wenn Sie nicht zu faul sind, um sie durch dauerhafte Polymer- oder Metall-Polymer-Rohre vorzuerstellen - wer kann garantieren, dass sie nicht durch einen Druckstoß beschädigt werden? Oder brauchen Sie alternativ nicht den Abschnitt der Steigleitung in der Decke zu ersetzen (was mehr als nicht ungewöhnlich ist)?

Das Ersetzen der Steigleitungen in der Wohnung rettet Sie nicht vor Lecks in der Decke.

Schlussfolgerungen? Jeder wird es für sich tun. Sagen wir einfach: Der Autor hatte nie den Gedanken, etwas anderes als die klassische Bodenkonstruktion zu wählen.

Abmessungen und Abstände

Hat Ihnen die Kritik an der Lösung, die wir diskutieren, nicht Angst gemacht? Nun, lass uns zur nächsten Etappe übergehen.

Die Größe der aufgehängten Toilette und deren Installation variiert je nach Hersteller und Modell in ziemlich weiten Grenzen.

Dimension Wert mm
Länge (von der Wand) 500 - 600
Breite 300 - 400
Schüsselhöhe 300 - 400
Einbautiefe 150 - 300
Einbauhöhe 800-1400
Einbaubreite 500 - 600

In welcher Höhe sollte die Wandtoilette an der Wand befestigt werden? Die optimalen Werte liegen im Bereich von 400 bis 450 Millimetern.

Maße und Einbauempfehlungen eines Sanitärherstellers.

Wie immer gibt es eine Reihe von Nuancen.

  • Vergessen Sie nicht die Dicke des Sitzes. Wenn Sie den Toilettenrand auf eine Höhe von 450 mm einstellen und den Sitz einstellen, werden Sie möglicherweise mit der Tatsache konfrontiert, dass die Höhe unangenehm groß geworden ist.
  • Die Höhe wird aus der Höhe des Fußbodens ausgewählt. Wenn Sie die Toilette so platzieren, dass der Rand 400 mm vom Boden entfernt ist, gießen Sie dann den Estrich ein und legen Sie die Fliese ab. Wenn Sie die Toilette aufsuchen, haben Sie Probleme mit dem Gehör. Die Ohren werden mit den Knien verstopft.
  • Wenn sich das Wachstum Ihrer Familienmitglieder in der einen oder anderen Richtung erheblich vom Durchschnitt unterscheidet, kann die Höhe der Toilette entsprechend angepasst werden.

Vergessen Sie nicht, wo sich das Thema Sanitär im Raum befindet.

  • Der Abstand vom Rand der Schüssel zur Wand, zum Bidet, zur Waschmaschine usw. sollte im Idealfall nicht weniger als 20 cm betragen. Der Abstand dieser Gegenstände von der Längsachse der Schüssel sollte nicht weniger als 40 cm betragen.
  • Ein angemessener Mindestabstand von der Vorderkante des Sitzes zur Tür beträgt 60 cm Nein, die nächstliegende Tür schadet nicht beim Hinsetzen, aber es ist sogar möglich, die Kleidung zu befestigen.
Platzierung der Toilette im Toilettenraum.
  • Die optimale Höhe des Ablassknopfes beträgt etwa einen Meter vom Boden.

Hilfreiche Ratschläge

Erlauben Sie dem Leser einen guten Rat bei der Auswahl und Installation der für uns interessanten Sanitäreinrichtungen.

Auswahl

Neben dem Boden können hängende Toilettenschüsseln aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Versuchen wir, ihnen eine Bewertung zu geben.

Polierter Edelstahl ist aufgrund seiner außergewöhnlich glatten Oberfläche praktisch nicht kontaminiert. Wenn die Ablagerungen noch vorhanden sind, können sie leicht mit einer beliebigen Zubereitung von Haushaltschemikalien entfernt werden.

Material - Edelstahl.

Warum nimmt Edelstahl einen viel kleineren Marktanteil ein als konkurrierende Lösungen?

Dafür gibt es zwei Gründe:

  1. Mehrere hintere Stahlrohrleitungen. Sie wurde als Anti-Vandalismus-Ausrüstung für öffentliche Toiletten bekannt und verursachte bei den meisten potentiellen Käufern die entsprechenden Verbände.
  2. Außerdem ist der Preis für Toiletten aus Edelstahl viel höher als für keramische Pendants und beginnt bei etwa 20.000 Rubel.

Glas ist der Praktikabilität von Edelstahl ein wenig unterlegen; Der Blick durch die durchscheinenden Wände der Reste der Schüssel unterhalb des Wasserspiegels ist jedoch ein eher zweifelhaftes Vergnügen.

Ablagerungen und Schmutz werden in einer Glastoilette zu stark wahrgenommen.

Das Hauptproblem von Polymerbeton ist die begrenzte Beständigkeit gegen aggressive Reinigungsprodukte und Kratzer. Es ist keine triviale Aufgabe, Harnstein- und Kalkablagerungen daraus zu entfernen, ohne das Erscheinungsbild der Oberfläche zu beeinträchtigen.

Der Hauptwert von Sanitärkeramik ist billig. Aus diesem Grund ist er zweifellos der Marktführer auf dem Sanitärmarkt. Der Nachteil ist, dass seine großporige Oberfläche aktiv die Verschmutzung sammelt und häufig gereinigt werden muss.

Glasierte Fayencen sind aufgrund der Glasbeschichtung wesentlich widerstandsfähiger gegen Schmutz und lassen sich leichter auflisten, was sich kaum vom Material ohne Glasurkosten unterscheidet.

Schließlich ist Porzellan das beste Material für die Kombination von Kosten und Funktionalität. Die Wände der Toilette bleiben lange weiß; Bei Bedarf kann eine Reinigung mit sauren und alkalischen Mitteln erfolgen.

Porzellan hält länger sauber.

Montage

Gibt es Feinheiten bei der Installation einer hängenden Toilette mit eigenen Händen?

Die Installationsschritte selbst sind ausführlich in der Begleitdokumentation beschrieben:

  1. Der Ort der Rahmeninstallation wird durch Ebene oder Lot gekennzeichnet.
  2. Sie ankertes an Wand und / oder Boden.
  3. Der Tank wird mit Wasser versorgt, und an der Stelle des Toilettenschüssels befindet sich ein Abwasserrohr.
  4. Die Öffnung des Tanks unter dem Ablassknopf wird mit einer speziellen Membran oder normalem Polyethylen geschlossen. Danach werden Installation und Kommunikation durch eine falsche Wand verborgen. In der Regel wird es aus feuchtigkeitsbeständigem Trockenbau entlang eines verzinkten Profils montiert und mit Fliesen ausgelegt.
  5. Nachdem die Fliese sicher gegriffen wurde, wird eine Toilettenschüssel an die Installationsstifte gehängt und ein Ablassknopf im Tank installiert. Zwischen der Toilette und der Wand befindet sich ein vorgeschriebener Verlegungsdämpfer, der die Last auf die Fliese verteilt und kein Abplatzen zulässt.
Die Silikondichtung ist auf dem Foto gut sichtbar.

Übrigens: In Abwesenheit einer Dichtung kann Silikondichtungsmittel seine Rolle spielen.

Auch hier gibt es mehrere Nuancen:

  • Es ist besser, die Kachel vom Ablassknopf aus zu starten, so dass die Nähte symmetrisch um die Mitte des Knopfs liegen. Asymmetrie sieht nicht sehr ordentlich aus.
  • Je kürzer die Drainage zum Steigrohr ist, desto unwahrscheinlicher ist es verstopft. Vergessen Sie die Neigung nicht: Bei Unterputzrohren mit einem Durchmesser von 90 und 110 mm sind es 2 cm pro Meter.
  • Abwasser ist besser auf Dichtmittel zu sammeln. Die Anweisung hängt damit zusammen, dass Gummidichtungen mit der Zeit an Elastizität verlieren und Leckagen verursachen können.
  • Vergessen Sie den flexiblen Liner. Dem Tank wird Wasser mit einem starren Rohr zugeführt. Die Lebensdauer eines Gummischlauchs im Geflecht übersteigt selten 5 Jahre.
  • Trotz der Tatsache, dass die Tankanschlüsse es Ihnen normalerweise ermöglichen, das Wasser durch die Prozessluke hinter dem Ablassknopf abzusperren, ist es besser, die Zufuhrleitung mit einem Ventil zu versehen und die Luke in der falschen Wand zu lassen, um Zugang zu erhalten.
Durch die Klappe gelangt man leicht zu den Ventilen und blockiert das Wasser.

Fazit

In einem kleinen Material konnten wir natürlich nicht alle Feinheiten und Feinheiten der Auswahl und Installation von Überkopfinstallationen berühren. Weitere Informationen finden Sie im Video dieses Artikels. Erfolge!

Fügen sie einen kommentar hinzu