Wie ist regenwasserentwässerungsentwurf?

Manchmal kommt es vor, dass aufgetautes oder Regenwasser aufgrund des steigenden Grundwasserspiegels Keller und große Flächen überfluten kann, wodurch Pfützen und Staunässe entstehen. In diesem Fall ist es erforderlich, für deren Sammlung, Transport und Ablagerung außerhalb des Wohnsitzes zu sorgen. Dazu werden Sturm- oder Regenkanäle nach SNiP ausgelegt.

Auf dem Foto - Sturm Abwasser auf dem Gelände

Was wir in dem Artikel beachten

In dem Artikel unten werden wir betrachten:

  • seine Hauptfunktionen;
  • Gestaltungsprinzipien;
  • Systemberechnung;
  • Anordnung.

Tipp: Experten empfehlen, die Entstehung von Regenwasser nicht zu verschieben, da dadurch die Lebensdauer von Objekten erhöht werden kann, die auf dem Land gebaut wurden.

Sturmkanal für Sturmkanal auf der Baustelle

Arten der Regenwasserentsorgung

Nach der Niederschlagsvariante werden drei Arten von Abwasserkanälen unterschieden:

Im Freien In diesem Fall ist das System geöffnet:
  • Kanäle;
  • Tabletts;
  • Küvetten;
  • Fragen.
Geschlossen Das von den Drainagewannen gesammelte Wasser wird durch Regenbrunnen in das Abflussrohr geleitet, das häufig mit Abwasserbehandlungsanlagen ausgestattet ist. Er leitet Flüsse zum Abwurfpunkt.
Kombiniert Es gibt eine Kombination zwischen den beiden Typen, wenn ein Teil der offenen Elemente durch eine unterirdische Rohrleitung ersetzt wird.

Tipp: Es ist streng verboten, Regenwasser in das Abflusssystem abzuleiten, das das Fundament eines Wohngebäudes vor hoher Luftfeuchtigkeit schützen soll.

Andernfalls wird es in der Zeit des starken Schmelzens von Schnee und starken Regenfällen durch überschüssiges Wasser zerstört. Sie müssen einen separaten Abfluss herstellen.

Gestaltung der Regenwasserkanalisation im Gebiet

Installationsempfehlungen

Nachfolgend finden Sie eine Anleitung, um die Details des Prozesses zu verstehen:

  1. Sturmabwasserkanäle werden parallel zum Entwässerungssystem verlegt. Gleichzeitig muss der Neigungswinkel überwacht werden, der 5 mm pro Meter betragen sollte.
  2. Ein Abflussrohr kann auf den Abflussrohren verlegt werden, wenn sie tief eingegraben sind. In diesem Fall müssen Sie vor dem Verlegen den Boden sorgfältig überstopfen, da Sie ihn vor Beschädigungen schützen.
  3. Unter der Rohrleitung sollte ein 50-100 mm hohes Trümmer- oder Sandkissen angebracht werden.
  4. Verwendung für Abwasserrohre aus hochfestem Polypropylen mit geriffelter Außenfläche und glatter Innenseite. Ihr Preis ist niedriger als Metall.
  5. Um Rohre miteinander zu verbinden, verwenden Sie eine doppelte Hülse und eine Gummidichtung.
DIY-Installation
  1. Montieren Sie den Trichter, der Wasser aufnehmen soll, etwas höher oder in derselben Ebene wie das untere Ende der Rohrleitung. Es ist notwendig, um große Abfälle, einschließlich Äste und Blätter, von Bäumen zu filtern.
  2. Sie können den Abflussbrunnen, in den das Wasser durch die Rohrleitung gelangt, direkt an den Hauptabfallsammler oder an das Abwassersystem am Standort anschließen.

Tipp: Installieren Sie ein Kugelrückschlagventil an der Innenseite des Ablaufschachts, der an das Ablaufrohr angeschlossen ist. Dadurch wird verhindert, dass überschüssiger Wasserstand in das Ablaufsystem und dann in das Fundament steigt.

  1. Es wird angenommen, dass die Mindesthöhe zwischen dem Boden des Rückschlagventils und der Rohrschale 120 mm betragen sollte. Installieren Sie eine Kupplung oben im Schacht, damit das Rohr bis zum Boden verlängert werden kann.
  2. Das fertige System sollte bestehen aus:
  • gut
  • Verlängerungsrohr;
  • Münder mit einem Deckel.
  1. Bedecken Sie das System mit Sand oder Kies und stoßen Sie die Schicht an.

Tipp: Die Regenwasserableitung wird zu Straßengräben, verschiedenen Gewässern oder einem zentralen Abwasser geleitet.

Von letzterem gelangt das Wasser normalerweise durch eine Schuttschicht in den kommunalen Abwasserkanal, in das offene Gras oder in den Boden. Wenn die letzten beiden Optionen verwendet werden, sollte die Rohrleitung mit einem Schutzgitter aus Metall geschlossen werden, damit die Tiere nicht in die Rohrleitung gelangen können.

Aufgaben gestalten

Regenwasser sollte in jeder Hüttensiedlung oder -stadt, in einem Privathaus oder in einem Betrieb umgeleitet werden (siehe auch Artikel Tiefe des Abwassersystems - Hauptaspekte dieser Problematik).

Da die Belastung des Systems in jedem von ihnen unterschiedlich ist und außerdem die Spezifität des Objekts seinen Eindruck hinterlässt, umfasst das Design der Abwasserkanäle mehrere wichtige Merkmale:

  • Berechnung des hydraulischen Widerstands;
  • Rückverfolgung;
  • die Schaffung grundlegender Elemente.

Natürlich können Sie diese Aufgabe in einem begrenzten Bereich selbst erledigen, bei großen Objekten sollten Sie jedoch Spezialisten einladen. Sie werden eine gründliche Analyse der Bedingungen für die bevorstehende Operation durchführen, den Bereich des Standorts, seine Topographie, das Wasservolumen und die möglichen Verschmutzungen berücksichtigen. Es wird auch die Frage des Sammelns und Abladens der angesammelten Feuchtigkeit an speziell dafür vorgesehenen Stellen in Betracht gezogen.

Stream-Ablaufverfolgung

Durch die Rückverfolgung wird die Sammlung des Schmelzwassers vom gesamten Standort und dessen Entfernung mit Hilfe eines Drifts zum Ort der Abgabe und Behandlung auf dem kürzesten Weg bereitgestellt. In diesem Fall ist das Gebiet in Becken unterteilt, in denen jeweils ein Kollektor mit einer Freigabe installiert oder mit anderen ähnlichen Strukturen verbunden ist.

Bei der Berechnung des Regenabwassers wird davon ausgegangen:

  • Daten zum durchschnittlichen Niederschlag in einer bestimmten Region;
  • ihre maximale Anzahl;
  • Gelände, das die Durchflussmenge des Regenwassers beeinflusst;
  • Einzugsgebiet;
  • nahe gelegene Teiche.
Gut entwässern

Davon hängt direkt ab:

  • die Wahl des Abwassertyps;
  • seine Lage;
  • Anzahl der Drainageschächte;
  • Durchmesser und Länge der Rohre.

Fazit

In diesem Artikel haben Sie gelernt, dass Regenwasserdrainage ein Weg ist, um überschüssiges Wasser aus dem Standort zu entfernen, wodurch viele Probleme vermieden werden können und der normale Betrieb des Territoriums und seiner Einrichtungen gewährleistet ist. Es wurde auch über die Arten der Abwasserkanäle, die Konstruktionsmerkmale und die Installation beschrieben (siehe auch den Artikel Abwassertanks für Abwasserleitungen - ein Schlüsselelement eines autonomen Abwassersystems).

Das Video in diesem Artikel hilft Ihnen, zusätzliche Informationen zu diesem Thema zu finden.

Fügen sie einen kommentar hinzu