Sturmabwasser: zweck und herstellungsverfahren

Bei der Erstellung eines Abwassersystems auf dem Land oder einer privaten Parzelle müssen viele verschiedene Faktoren berücksichtigt und insbesondere die Regenwasserableitung berücksichtigt werden. Dazu müssen jedoch bestimmte Berechnungen nicht nur für die Position der gesamten Pipeline, sondern auch für die Landschaft vorgenommen werden. Deshalb werden fast immer Abwasserkanäle nach SNIP hergestellt.

Amateurfoto der fertigen offenen Konstruktion aus Betonelementen für Pflastersteine

Zweck und mögliche Nachteile

Zunächst müssen wir sagen, dass solche Systeme viele verschiedene Konfigurationen haben und zur Lösung bestimmter Probleme in bestimmten Bereichen der Website verwendet werden können. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass die direkte Entwässerung auf einer gemeinsamen Autobahn oder einem Brunnen durchgeführt wird, selbst wenn ein offener Abwasserkanal verwendet wird.

Offene Baggerarbeiten mit Schutzgitter

Zweck

Beachten Sie, dass dieses Abwassersystem dazu dient, Regenwasser aus bestimmten Bereichen des Standortes abzuleiten.

Dies trägt zu einer gleichmäßigen Bewässerung bei, verhindert das Auftreten von Pfützen und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass der Boden von Gebäuden oder Wegen verwischt wird.

Ableitung von Wasser vom Dach des Gebäudes direkt in das Abwassersystem
  • Wenn die Abwasserkanäle mit ihren eigenen Händen hergestellt werden, versuchen sie normalerweise, den Wasserfluss und den schmelzenden Schnee von den Hauptgebäuden oder Fußwegen abzulenken. Gleichzeitig bleiben die Bodenbereiche ohne solchen Schutz, und meistens werden die Flüsse direkt zu ihnen transportiert.
  • Bei intensiven Regenfällen erfüllt ein solches System seine Funktion in Gebieten mit großer Tiefe perfekt und verhindert so ein Überfluten.. Dies ist besonders wichtig, wenn es Keller mit Fenstern oder Tiefgaragen gibt. Dort wird die Sturmkanalisation mit voller Kapazität betrieben und erfordert besondere Aufmerksamkeit.

Tipp! Vor der Installation eines solchen Abwassersystems muss das gesamte Gelände mit den Betriebspunkten, dem Einlass und dem Abwassertank detailliert gestaltet werden.

Schematische Anordnung aller notwendigen Elemente ähnlicher Systeme mit einer Rinne in einem Klärgrube

Schwierigkeiten und Nachteile bei der Bedienung

  • Zunächst ist anzumerken, dass die Rohre für Abwasserkanäle nicht in einem Klärgrube, der aus einem Tank besteht, entfernt werden können. Dieses Gerät kann eine große Flüssigkeitsmenge nicht schnell recyceln. Daher erfolgt der Abfluss entweder in der zweiten Abteilung mit bereits gereinigtem Wasser oder es muss ein separater wasserabsorbierender Brunnen geschaffen werden.
Verwendung von Inspektionsschächten für Abwasserkanäle
  • Wenn während der Installation Kunststoffrohrsysteme an Orten mit starkem Verkehr verwendet werden, müssen diese zusätzlich vor vertikalen Lasten geschützt werden, was den Verbrauch erhöht. Gleichzeitig sind auch die Filterpatronen für Sturmkanäle, die in solchen Produkten verwendet werden, mit hohen Kosten verbunden und müssen regelmäßig ausgetauscht werden.
  • Der Betrieb eines solchen Abwasserkanals erfordert normalerweise eine regelmäßige Benutzerbeteiligung. Die Rohre müssen nicht nur gereinigt werden, sondern müssen auch ständig die Sumpfgitter sauber halten, damit sie nicht verstopfen.
In den meisten Fällen sind solche Abwassersysteme mit Laub und Industrieabfällen verstopft, die nicht aus dem Gebiet entfernt wurden.
  • Es ist auch erwähnenswert, dass bei Verwendung geschlossener Systeme ein Sandabscheider für Abwasserkanäle installiert werden muss, der ebenfalls gewartet werden muss.

Tipp! Angesichts all dieser Schwierigkeiten empfehlen viele Handwerker die Herstellung offener Systeme. Sie nehmen jedoch einen Platz im Territorium ein und beeinträchtigen das Aussehen.

Abgeschlossene Abwasserkanäle dieser Art können geräumige Gräben erfordern, damit ein Nachfüllen möglich ist.

Herstellung

Zu Beginn der Arbeit ist ein fertiges Projekt erforderlich, auf dem alle Autobahnen und Einfahrtspunkte markiert werden. Tatsache ist, dass die Installation von Abwasserkanälen ein sehr wichtiger Prozess ist, von dem das Erscheinungsbild des Standorts abhängen wird. Professionelle Meister empfehlen daher die Hilfe von Experten, die diesen Bereich verstehen und vor Ort alle erforderlichen Messungen durchführen können.

Offene Abläufe benötigen keine tiefen Sitze, erfordern jedoch eine gute Verdichtung der Oberfläche, um ein nachfolgendes Schrumpfen zu vermeiden.

Land arbeitet

Zunächst muss gesagt werden, dass das Sturmabwassersystem nicht für den Einsatz in der kalten Jahreszeit ausgelegt ist, was bedeutet, dass keine tiefen Gräben angelegt werden müssen.

Einige Handwerker ziehen es vor, an Straßenkreuzungen keine Gräben zu bauen, nur um ein bestimmtes Erdniveau zu entfernen, um es anschließend durch Sand zu ersetzen.
  • Die Höhe vom Boden des Kanals bis zur Oberfläche des Bodens sollte so sein, dass alle Geräte eines geschlossenen Systems mit einem kleinen Puder darauf passen. Wenn geplant ist, offenes Regenwasser zu installieren, geschieht dies so, dass die Oberkante der Ausrüstung der Bodenhöhe entspricht.
  • Es ist auch zu beachten, dass in der Installationsanleitung davon ausgegangen wird, dass sich alle Wassereinlässe an den tiefsten Stellen des Standortes befinden. Wenn es Unregelmäßigkeiten und Hügel gibt, muss die Landschaftsplanung erfolgen.

Tipp! Bei dieser Arbeit ist es sehr wichtig zu verstehen, wie sich Wasser bei Regen verhält. Daher empfehlen professionelle Meister, dieses Phänomen zuerst zu beobachten und auf dieser Grundlage bereits einen Schluss zu ziehen.

Eine ordnungsgemäß installierte Drainage sollte so aussehen.

Installation

Dieses Verfahren kann als das einfachste bezeichnet werden, da es nicht viel körperliche Anstrengung, besondere Genauigkeit oder lange Zeit erfordert, um alle Vorgänge auszuführen.

Deshalb ist der Preis für eine solche Arbeit relativ niedrig und gleicht alle Materialkosten vollständig aus.

Bei der Installation des Assistentensystems wird empfohlen, das Seil festzuziehen, das dem erforderlichen Neigungsgrad entspricht
  • Zunächst werden alle Rohrsysteme entsprechend der Auslegung im Graben installiert. Es ist sehr wichtig, ihre Neigung genau zu beobachten.
  • Als nächstes werden sie mit Sand oder Erde fixiert. Einige Meister empfehlen in solchen Fällen die Verwendung von Beton, da dies ein wenig erforderlich ist, und dank ihm können Sie die Festigkeit des Produkts erhöhen.
  • In einem nächsten Schritt werden ein Sandbehälter, ein Filtersystem und ein Regenabwasserkanalrost installiert. Dies erfolgt gemäß dem ausgewählten Modell aller Geräte und dem Projekt. Danach kann die Installation als abgeschlossen betrachtet werden.

Tipp! Professionelle Handwerker empfehlen zunächst, das Gebiet, durch das das Abwasser geleitet wird, vollständig auszurüsten und erst danach mit der Arbeit fortzufahren. Nach Beendigung der Installation kann das Debugging abgeschlossen werden.

Ein spezieller Auffangbehälter mit Inspektionsluke hilft, das System nicht zu verstopfen, muss aber nach jedem Regen gereinigt werden.

Fazit

Nachdem Sie das Video in diesem Artikel gelesen haben, können Sie sich ausführlich über solche Kanalsysteme und ihre Herstellungsmethoden informieren. In Anbetracht des obigen Textes sollte der Schluss gezogen werden, dass diese Arbeit keine komplexen Vorgänge enthält und möglicherweise unabhängig voneinander ausgeführt werden kann.

Es ist jedoch zu beachten, dass der Abwasserkanal in einem Privathaus nur für ein spezielles Projekt ausgeführt werden sollte, das speziell für diesen Standort konzipiert wurde. Andernfalls kann das System unwirksam sein oder zu Materialverschwendung führen.

Fügen sie einen kommentar hinzu