Sololift für abwasser - gerät, arbeit und montage

Wenn das Schema des Abwassersystems des Hauses die Installation von Badezimmern an Orten vorsieht, an denen es unmöglich ist, einen Schwerkraftfluss von Abwasser zu erzeugen, kommt Sololift zur Rettung. Die Pumpenanlage ist speziell dafür ausgelegt, Wasser aus dem Keller oder von entfernten Standorten abzuleiten. Einfach ausgedrückt - Sololift für Abwasser wird verwendet, wenn der Austrittspunkt unter dem Niveau des Hauptkreislaufs liegt.

Stationen zum Abpumpen von Abwasser für Häuser und Wohnungen

Obwohl die Station kompakte Abmessungen hat, reicht ihre Kapazität aus, um jede Menge Wasser in den Vorratsbehälter zu bringen. Die Installation wird auch bei Personen, die noch nie Klempnerarbeiten erledigt haben, zu Schwierigkeiten führen. In einer Wohnung oder einem Haus nimmt die Installation nicht viel Platz in Anspruch und der Betrieb ist langlebig genug, was Vertrauen in die Zuverlässigkeit des Geräts und des gesamten Abwassersystems gibt.

Gerät

Die Industrie produziert Abwasser-Sololift verschiedener Art und bietet damit einen individuellen Ansatz für das Ablassen von Wasser aus dem Badezimmer oder der Toilette.

Die Installationen unterscheiden sich in ihrer Funktionalität und Leistungsfähigkeit und sind manchmal schwierig zu unterscheiden.

  1. Das Gehäuse ist versiegelt und besteht aus hochfesten Polymermaterialien.
  2. Die Pumpe ist mit dem Gehäuse verbunden und dient zum Pumpen der eingespritzten Flüssigkeit. Seine Arbeit ist automatisch, sie wird nach dem Füllen der Kammer auf ein bestimmtes Niveau eingeschaltet.
Das Gerät der Abwasserpumpe mit einer Mühle
  1. Mit dem Schneidflügel, der Teil des Systemdesigns ist, können Sie sofort großen Abfall zerstören und das Verstopfen des Abwasserrohrs verhindern.
  2. Der Durchmesser des Einlasses der Anlage beträgt 100 mm. Dies reicht aus, um einen Standardauslass O 110 mm anzuschließen.

Die Station hat genug Kraft, um das Abwasser von 5 auf 100 m anzuheben.

Vorteile und Nachteile

Sololift ist eine moderne Lösung für die Probleme, die bei der Entfernung von Abwasser auftreten. Der Preis ist recht hoch. Tatsächlich haben sie keine Mängel und sind mit Details ausgestattet, die die Installation praktisch und nahezu perfekt in ihrem Einsatzbereich machen.

Ergänzt solche schmeichelhaften Eigenschaften eines einfachen Funktionsprinzips.

Vorteile
  1. Die Stärke des Rumpfs und der Teile, die auf die Zuverlässigkeit der Installation projiziert wird. Hersteller bieten normalerweise eine lange Produktgarantie.
  2. Die Station erfordert keine Reinigungsarbeiten, da sie sich während des Betriebs selbstreinigt.
  3. Erzeugt ein Minimum an Geräuschen.
  4. Dank des kompakten Gehäuses kann die Station an schwer zugänglichen Stellen installiert werden.
  5. Das Design ist so konzipiert, dass sich keine Abfälle und fester Abfall ansammeln. Dies trägt zu dem abfallenden Boden bei, der sie direkt zur Pumpe leitet.
  6. Die Installation ist beständig gegen hohe Temperaturen und Druck.
  7. Ausgestattet mit einem Kohlefilter, um zu verhindern, dass unangenehme Gerüche in die Atmosphäre gelangen.
Nachteile Sololift benötigt eine unterbrechungsfreie Stromversorgung, um die Pumpe anzutreiben. Im Allgemeinen ist der Verbrauch minimal und wird nur dann verbraucht, wenn letzteres eingeschaltet ist.
Auf dem Foto - wo und welche Installationsmodelle verwendet werden müssen.

Stationsarten

Obwohl alle Geräte als Konfektionsware angeboten werden, unterscheiden sie sich funktional. Es kann auf Kosten der Station und der Installationsmethode eingesehen werden.

Betrachten Sie das Modell genauer:

  1. Ohne Zerkleinerer für heißes Abwasser - zum Beispiel zum Pumpen von sauberem Hochtemperaturwasser:
  • Küchenspüle;
  • Badezimmer;
  • Spülmaschine oder Waschmaschine.

Dieser Typ ist am effektivsten, wenn die Küche, das Badezimmer oder der Waschraum weit entfernt von der Abwasserleitung liegen. Die Station hat eine kompakte Größe, daher ist sie an der Wand befestigt, in einem Schrank untergebracht oder unter der Spüle versteckt. Das Gerät ist mit einer leistungsstarken Pumpe ausgestattet und kann Temperaturen von bis zu 90 ° C standhalten.

Versteckte Installation der Reinigungsstation
  1. Eine Hochleistungsanlage für heiße Abwässer, die jedoch mit einem Mahlwerk für dicken Abfall ausgestattet ist, kann bei Temperaturen bis zu 95 ° C arbeiten.

Aus diesem Grund kann die Station fast überall verwendet werden:

  • Muscheln;
  • Bidet;
  • Duschkabine;
  • WC-Schüssel.

Leistungsstarke Messer recyceln leicht kleine Gegenstände, die versehentlich in die Toilette fallen, oder persönliche Pflegeprodukte. Auch harte Objekte bringen die Installation nicht in einen betriebsbereiten Zustand.

  1. Bei kalten Abläufen mit einer Mühle werden sie normalerweise hinter der Toilette platziert.. Letzteres macht es möglich, Abwasserrohre mit großem Durchmesser im System nicht zu verwenden. Die spezielle Kupplung, die den Sololift mit einer Toilettenschüssel verbindet, ist im Lieferumfang enthalten. Ein langer und unterbrechungsfreier Betrieb des Systems ist nur bei Temperaturen unter 40 ° C möglich.
Station für kalte Abflüsse

Der Schredder von Fäkalienabfällen befindet sich oben im Gehäuse. Mit Hilfe einer Pumpe wird der Inhalt durch ein Abflussrohr in einen Abwassertank oder ein Abwassersystem geleitet. Um die Rückführung des Abwassers zu verhindern, sollte die Ablaufleitung mit einem Rückschlagventil ausgestattet sein. Aufgrund der Tatsache, dass sich der Aktenvernichter im oberen Teil des Geräts befindet, kann ein Objekt, das sich zufällig im Gehäuse befindet, es zerstören.

  1. Für die gleichzeitige Arbeit mit Waschbecken und Duschkabine verwenden sie Stationen für kalte Abläufe ohne Zerhacker.. Die Geräte können Abwasser bis zu 100 m umleiten.

Tipp: Stellen Sie sicher, dass die Abwassertemperatur nicht höher als 40 ° C ist.

Merkmale der Geräteinstallation

Montage

Wenn die Theorie vorüber ist, können Sie mit der Installationsarbeit fortfahren. Sololift erfordert, wie oben erwähnt, keine verbindliche Aufforderung eines Klempners, ihn an das Abwassersystem anzuschließen. Du kannst es selbst machen.

Die Hauptsache ist der freie Zugang des Wassers von der Station zum Abwassersystem. Versuchen Sie dazu, Hindernisse zu entfernen, die das Aufstellen des Wassers nach oben im Keller verhindern könnten.

Nachfolgend finden Sie ein Handbuch zum Installationsvorgang:

  1. Der Abstand von Rohrleitungen oder Wänden zur Pumpe beträgt mindestens 10 mm.
  2. Entleeren Sie die Duschkabine, schließen Sie sie an den unteren Punkten an und versehen Sie sie mit einem Filter, um das Eindringen von Haar in die Installation zu vermeiden.
  3. Berücksichtigen Sie vor dem Starten der Pumpe das Ventil an seinem Auslass zum Abwassersystem, um den Rückfluss von Wasser zu verhindern.
  4. Vibrationsfestes Material unter der Pumpe installieren.
  5. Rohrverbindung muss dicht und dicht sein.

Tipp: Verwenden Sie keine Metallschrauben oder andere Elemente, die nicht im Installationssatz enthalten sind, da alles bereits im Lieferumfang enthalten ist.

  1. Nachdem Sie die Rohrverbindung hergestellt haben, schalten Sie die Pumpe ein und überprüfen Sie den Betrieb.
Versehen Sie die Station mit einem normalen Wasserdurchgang.

Sie können Sololift mit allen Arten von Rohren verwenden. Stellen Sie vor dem Einschalten der Pumpstation sicher, dass alle Befestigungselemente und Bolzen fest angezogen sind und die Trichterrohre fest mit dem Abflusssystem verbunden sind.

Fazit

Aus dem Artikel haben Sie gelernt, dass Sie dank Abwasserkanal-Abzug die Wäsche, Küche, Toilette und das Badezimmer sogar im Keller installieren können. Das Gerät ist in der Lage, Abwasser schnell auf die gewünschte Höhe zu pumpen, um es dem Hauptsystem zuzuführen, um Schmutzwasser abzulassen.

Die Kosten für die Station können zwar nicht billig genannt werden, aber es ermöglicht Ihnen, viele Probleme zu lösen. Das Video in diesem Artikel hilft Ihnen, zusätzliche Informationen zu diesem Thema zu finden.

Fügen sie einen kommentar hinzu