Bioseptika für ein landhaus

In vielen Privathäusern ist es einfach unmöglich, an das allgemeine städtische Kanalisationssystem anzuschließen. In dieser Hinsicht müssen einige Leute beim Wasserverbrauch und bei den Unannehmlichkeiten sparen. Um das Leben zu vereinfachen, können Sie Bioseptika für ein Landhaus verwenden, wodurch es möglich ist, Klärgruben ein für alle Mal aufzugeben, so viel Wasser wie nötig zu verwenden, ohne die Umwelt zu belasten. Was ist ein Bioseptikum und kann ich es selbst installieren? Jetzt werden wir verstehen.

Die meisten Arten von Klärgruben sind Geräte, die eine kompakte Form und geringe Kosten aufweisen. Ihre Qualität wird von den Herstellern garantiert und erfüllt alle Anforderungen an die Abwasserbehandlung, die an das Abwasser unserer Zeit gestellt werden. Bioseptika sind autonome Abwasserbehandlungsanlagen, die sich ideal für die Filterung von Abwasserleitungen und die Durchführung ihrer biologischen Sanierung mittels Belüftung eignen.

Was sind die Vorteile von Bioseptika?

  1. Die Lebensdauer des Tanks beträgt mindestens 30 Jahre. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Material für die Herstellung seines Körpers Propylen ist, das gegen Korrosion und andere schädliche Einflüsse beständig ist.
  2. Die Abflüsse werden zu fast 100% gereinigt, sodass sie in der Nähe des Bodens sicher angezeigt werden können.
  3. Eine regelmäßige Wartung ist nur einmal alle paar Jahre erforderlich.
  4. Bei der Installation eines Klärbehälters müssen keine schweren Maschinen bestellt werden, da der Klärbehälter leicht ist und Befestigungsschlaufen hat.
  5. Das Reinigungssystem arbeitet ohne unangenehme Gerüche, wie es bei gewöhnlichen Abwasserbecken der Fall ist. Dadurch ist es möglich, Klärgruben in der Nähe von Gebäuden zu installieren (jedoch nicht näher als der zulässige Abstand).
  6. Das Reinigungssystem kann im Falle eines Herunterfahrens ohne Strom arbeiten.
  7. Ein Kompressor in einem Klärgrube kann mindestens 15 Jahre arbeiten (Ursprungsland ist Japan).
  8. Nicht alle Klärgruben arbeiten nur mit Elektrizität - Sie können einen Klärgrill bestellen, der Abflüsse reinigt, ohne an das Stromnetz angeschlossen zu sein.
  9. Das Gehäuse ist vollständig wasserdicht, sodass Sie keine Angst vor dem Eindringen von unbehandeltem Abwasser in den umgebenden Boden haben.

Septische Tankvorrichtung

Das Gerät eines Abwassertanks für ein Landhaus

Ein typischer Klärgrube besteht aus drei oder vier Kammern. In der ersten dieser Kammern befindet sich Wasser, das stark verschmutzt ist und keine Reinigungsstufe durchlaufen hat. In dieser Kammer lagert sich der größte Teil der Verschmutzung ab. In der nächsten zweiten Kammer werden Schlick und Müllteile, die die erste Kammer passiert haben, am Boden abgelagert. In der dritten Kammer werden alle Ablagerungen recycelt und belüftet. Wenn das Wasser die letzte, vierte Kammer erreicht, ist es vollständig gereinigt.

Es ist wichtig, auf die Leistung des Klärbehälters zu achten - dies ist das Hauptkriterium. Wenn die Produktivität gering ist, wird der Klärgrube den Volumenströmen nicht gerecht. Gleichzeitig bedeutet dies nicht, dass der Klärgrube fehlerhaft oder schlecht ausgeführt ist. Das ganze Problem wird sein, dass bei der Auswahl die Leistung nicht bestimmt wurde.

Welche Design-Klärgrube wählen

Septische Tanks in verschiedenen Größen

Ein Faulbehälter ist eine Art Behälter mit einem bestimmten Volumen. In ihr können zusammen mit dem angesammelten Abwasser die Sedimentation organischer Elemente und deren biologische Zerstörung auftreten. Kurz gesagt, der Inhalt des Abwassersystems wird nicht nur in einer Grube gesammelt, sondern auch in einem Abwassertank aufbereitet.

Es gibt autonome Abwasserkanäle mit unterschiedlichen Strukturen. Sie können durch herkömmliche Behälter ohne spezielle Funktionen dargestellt werden, die für Pumpmaschinen geeignet sind. Komplexere Systeme sind Kläranlagen, die das Wasser fast vollständig reinigen - einige entscheiden sich sogar dafür, es als Trinkwasser auszuprobieren.

Kumulative Klärgruben können zu Recht als die am besten zugänglichen betrachtet werden - ihre einfachste Konstruktion ermöglicht einen kostengünstigen Kauf. Solche Systeme sind jedoch für Besitzer von Landhäusern, die normalerweise Wasser in großen Mengen verwenden, völlig ungeeignet, was zu einem schnellen Befüllen des Tanks und zu häufigem Abpumpen führt. Solche Klärgruben sind nicht für diejenigen geeignet, die ihr Grundstück so oft besuchen, dass der Klärbehälter nicht schnell gefüllt wird. Wenn es sich um einen dauerhaften Aufenthalt handelt, ist es am besten, recycelbaren Abfall in den Boden Ihres Bioseptikersystems einzulegen, ohne den Boden zu schädigen. Sie können auch solche Bioseptika für Klärgruben installieren.

Bioseptische Installation

Installation der Biostation

Während der Installation des Klärbehälters sollten die Empfehlungen des Herstellers eines Abwassertanks befolgt werden. Es gibt auch Anforderungen für den Mindestabstand des Klärbehälters zu bestimmten Objekten:

  • Der Abstand zum offenen Brunnen oder zum gegrabenen Loch in sandigen Böden beträgt nicht weniger als 50 m.
  • wenn es natürliche Reservoirs in der Nähe gibt - 30 m;
  • Die Entfernung vom Mehrfamilienhaus und anderen Gebäuden beträgt etwa 5 m und mehr.
  • Bäume und Autobahnen sollten mindestens 4 m von einem Klärgrube entfernt sein.

Im Allgemeinen bieten die Unternehmen, die Klärgruben verkaufen, diese normalerweise an und bieten sie an. Wenn eine Person nicht ihre Zeit und Energie aufwenden möchte, ist diese Lösung optimal. In den meisten Fällen ist die Installation eines Klärbehälters mit eigenen Händen nicht schwierig, abgesehen von den damit verbundenen enormen Erdarbeiten.

Tipp! Bei der Messung der Grubentiefe ist es sinnvoll, ein Sandkissen mit einer Dicke von 10–20 cm unter dem Abwassertank anzulegen, in anderen Fällen müssen Sie vor der Installation des Tanks eine Betonplatte auf den Boden legen oder sogar ein kleines Fundament anlegen.

Die Installation eines Klärbehälters besteht aus mehreren Schritten:

  1. Zunächst wird der Graben herausgezogen, in den der Behälter gestellt wird. Die Größe der Grube wird unter Berücksichtigung der Tatsache berechnet, dass der Klärgrube leicht in die Grube passen muss.
  2. Im nächsten Schritt werden Gräben für Kanalrohre ausgehoben. Unter diesen Rohren kann es solche geben, mit denen Wasser dem Abwassertank zugeführt und aus diesem entfernt wird, sowie Abflussrohre. Die Tiefe der Verlegung der Pipelines kann variieren, wobei der Boden und der Bau des Abwassertanks die Hauptrolle spielen. In besonders kalten Klimazonen sollten Rohre isoliert werden. Ein Sandkissen mit einer Dicke von bis zu 30 cm wird auf dem Rohr verdichtet, wobei die durchschnittliche Grabentiefe normalerweise zwischen 50 cm und 1 m liegt und die Breite etwa 40 cm beträgt.

Tipp! Beim Graben einer Grube ist es wichtig, die Tiefe des Grundwassers zu berücksichtigen. In einigen Arten von Klärgruben können Anweisungen es erfordern, dass der Tank isoliert ist. In fast allen Modellen, aber vorausgesetzt, dass der Faulbehälter mit sauberem Wasser gefüllt ist, wird das seitliche Füllen mit Sand mit einer Dicke von etwa 30 cm durchgeführt.

Hilfreiche Ratschläge

Wartung des Septiktanks

Wartung von Klärgruben Die wichtigste Anforderung, die bei der Wartung von Klärgruben zu beachten ist, ist die rechtzeitige Reinigung der angesammelten Schlammablagerungen und anderer Abflüsse, die sich nicht schnell auflösen, sondern an den Wänden abgelagert werden und sich am Boden absetzen.

Um dem Abwassertank wirklich zu helfen, Abwasser zu bewältigen, muss er nur bei zuverlässigen Lieferanten und in Geschäften gekauft werden, die sich bei vielen Käufern bewährt haben. Und der Ratschlag: Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie mit der Installation eines Klärbehälters zurechtkommen, sollten Sie sich mit diesem Problem befassen oder sich an die Experten wenden.

In der Tat ist es nicht so schwer zu verstehen, wie man einen Abwassertank setzt. Dazu können Sie das Video am Ende des Artikels ansehen oder sich mit Freunden zu diesem Thema beraten.

Wir empfehlen auch, dass Sie die Artikel lesen, in denen die Installation von Bioseptika beschrieben wird:

  • Separator von Kunststoff-Trommeln machen es selbst.
  • Klärgrube aus Betonringen selber machen.
  • Einbau eines Septiktanks mit eigenen Händen.
  • Septik aus Eurocube mit eigenen Händen.
  • Installation eines Klärbehälters mit eigenen Händen.

Foto

Topas
Yunilos
Tank
Zeder
Klärgrube aus Fiberglas
Bioseptic Taiga XC

Video

Wählen Sie einen Faulbehälter für ein Landhaus oder eine Hütte:

Dieses Video ist eine Bauanleitung für einen Klärgrube aus Stahlbetonringen:

Fügen sie einen kommentar hinzu