Abwasser ohne pumpen: autonomes reinigungssystem mit

Die gebräuchlichste und einfachste Methode zur Entsorgung von Abwässern in vorstädtischen Gebieten ist eine Senkgrube oder ein Lagertank. Aber es erfordert eine regelmäßige Reinigung mit der Verwendung von Geräten der Aschenseiter, und der Preis für die Dienstleistungen solcher Firmen ist ziemlich hoch. Eine attraktivere Lösung wäre eine Abwasseranlage im Land ohne Pumpen, die vollständig autonom funktioniert.

Autonome Abwässer erfordern keinen Anruf assenizatorskih Maschinen

Arbeitsprinzip

Ein System, das das ankommende Abwasser vollständig filtert, ohne dass der angesammelte Abfall entfernt werden muss, besteht aus mehreren Tanks.

Die häufigsten sind:

  • Zwei-Kammer-Strukturen, bei denen der erste Abschnitt drei Viertel des Volumens einnimmt;
  • Drei-Kammer-Varianten - der erste Tank ist den nächsten beiden gleich.

In jeder Zelle wird Abwasser für bestimmte Arten von Schadstoffen behandelt:

  1. Vorreinigung - Wasser wird aus schweren Fraktionen und suspendierten Partikeln freigesetzt, die sich am Boden absetzen.
  2. Gründliche Reinigung - tritt im zweiten Tank auf, wo die Flüssigkeit nach dem Befüllen des ersten Tanks eintritt. Leichtere Substanzen siedeln sich hier an.
  3. Endreinigung - Nach dem Durchgang wird praktisch reines Wasser zu den Filterfeldern oder einem Abflussbrunnen geleitet, wo es in den Boden aufgenommen wird.
Fotos der inneren Struktur des Faulbehälters

Die ersten beiden Tanks sind zu ihrem Zweck versiegelt. Letzterer ist mit Löchern im Boden oder in den Wänden ausgestattet, durch die Feuchtigkeit entfernt wird.

Beachten Sie! Dieses Abwassersystem muss ebenfalls gewartet werden. Der am Boden der ersten beiden Tanks angesammelte Rückstand muss mit Haushaltsentwässerungspumpen abgepumpt werden. Diese Mischung eignet sich gut zur Düngung des Gartens. Die Häufigkeit der Wartung hängt von der Intensität des Abwassersystems und dem Volumen der Tanks ab.

Technische Merkmale autonomer Klärgruben

Bevor Sie mit den eigenen Händen an der Anordnung des Abwassers arbeiten, sollten Sie das Volumen der verwendeten Tanks bestimmen. Bei den Berechnungen sollte auf die Anzahl der in einem Vorort lebenden Menschen abgestellt werden.

Nach aktuellen Hygienestandards verbraucht eine Person 200 Liter Wasser pro Tag. Zusätzlich sollten 20% für unvorhergesehene Bedürfnisse hinzugefügt werden.

Nach der Bestimmung des Volumens gehen Sie zur Bemaßungsberechnung.

Ein einzelner Klärgrubenbehälter mit einem Volumen von 18 m3 kann in folgenden Größen hergestellt werden:

  • Tiefe beträgt 3 Meter;
  • Länge 3 Meter;
  • Breite 2 Meter.
Die Größe des Klärbehälters wird individuell ausgewählt.

Denken Sie daran, dass das Abwasser des Landes wie die meisten anderen unter dem Einfluss der Schwerkraft arbeitet. Daher befindet sich das Abwasserrohr unter dem Abhang, und sein Schnitt, der im Abwassertank enthalten ist, muss mindestens einen Meter von seinem Boden entfernt sein.

Abwasser ohne Abpumpen sollte nach bestimmten Hygienestandards entworfen und gebaut werden.

Für die Platzierung solcher Objekte müssen die folgenden Abstände eingehalten werden:

  • zu Obstbäumen - 3 Meter;
  • zum Stausee oder See - 30 Meter;
  • zu einem Bach oder Fluss - 10 Meter;
  • zur öffentlichen Straße - 5 Meter;
  • zum Brunnen oder Brunnen - 50 Meter.

Beachten Sie! Zu langes Abwasserrohr kann verstopfen. Daher kann es erforderlich sein, zusätzliche Inspektionsschächte zu installieren, die bei Bedarf gereinigt werden können.

Die Position des Faulbehälters am Standort

Konstruktionsmerkmale für verschiedene Arten von Klärgruben

Ziegel

Für die Herstellung des Reinigungssystems müssen Klinkersteine ​​verwendet werden. Die Form der Tanks wird individuell ausgewählt. Meistens konstruieren Sie runde oder rechteckige Klärgruben.

Darüber hinaus müssen Sie auf hochwertige Abdichtung achten:

  • Von außen werden die Wände der Tanks mit Spezialmastix behandelt, und für die Verfüllung wird nicht der Aushub verwendet, sondern Lehm (die Mindestschichtstärke beträgt 20 cm).
  • Die innere Oberfläche ist mit Zementmörtel abgedichtet.

Der Boden der ersten beiden Kammern ist sorgfältig betoniert. Dies verhindert, dass Abfälle in den Boden gelangen. Der letzte Tank ist mit einem Abflusskissen aus Sand und Schutt ausgestattet. Beim Verlegen der Wände dieses Tanks zwischen den Steinen sollten außerdem Zwischenräume geschaffen werden, um die Entfernung von Feuchtigkeit zu erleichtern.

Die Kommunikation zwischen den Tanks erfolgt über Rohre, die durch T-Stücke verbunden sind.

Einzelne Klärgrube

Monolithisch

In diesem Fall wird die Arbeit in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Ein Boden aus Schutt und Sand wird auf den Boden des ausgegrabenen Grabens gegossen, der mit Beton gegossen wird. Dadurch wird die gewünschte Dichtheit gewährleistet. Für die dritte Kamera ist dies natürlich nicht notwendig.
  2. Nach dem Betonieren der Betonfestigkeit müssen Sie die Schalung montieren und die Wände füllen. Denken Sie daran, dass die Wände mit Rohren für den Überlauf gereinigten Abwassers ausgestattet sein müssen. Geeignete Materialien für den Bau eines externen Kanalnetzes (PVC-braune Teile).
  3. Das Oberteil kann auch durch Vorsehen von Inspektionsluken monolithisch gemacht werden.
  4. Zuletzt - Entwässerung - Die Kammer sollte keinen Betonboden haben. Der Boden sollte mit Trümmern gefüllt sein, damit gefiltertes Wasser in den Boden gelangen kann.

Tipp! Um die Konstruktion widerstandsfähiger zu machen, können Wände und Boden mit Metallstäben oder einem speziellen Gitter verstärkt werden.

Von Betonringen

Vor dem Kauf sollten Betonfertiger die Größe bestimmen. In der Regel überschreitet die Tiefe des Faulbehälters nicht die Länge der vier Ringe, da sonst die Wartung schwierig ist.

Der Nachteil dieser Konstruktionsmethode für autonome Abwässer ist die Verwendung spezieller Maschinen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie den Ring ohne Kran anheben und installieren.

Das Graben der Grube sollte auf geschlossene Weise erfolgen.

Dafür:

  • Eine kleine Vertiefung (30-50 cm) in der Größe des Rings wird ausgegraben, wonach dieser Teil in die resultierende Grube eingebracht wird.
  • Alle weiteren Arbeiten werden innerhalb des Rings durchgeführt, der die Baumeister und die Grube vor dem Zusammenbruch des Bodens schützt.
  • Um den Boden an den Rändern zu untergraben, ist ein allmähliches Eintauchen der Stahlbetonteile erforderlich.
  • Sobald der erste Ring tief genug ist, wird ein zweiter darüber gelegt und so weiter.
Betonring-Klärgrube

Die Nähte zwischen den Ringen sind mit Zementmörtel abgedichtet und mit einem wasserfesten Material abgedeckt.

Sie können verwenden:

  • Imprägnierung;
  • Hydrotex;
  • Bitumen-Mastix

Nach dem Bau der erforderlichen Anzahl von Tanks werden diese mit Rohren verbunden. Von oben werden die Schächte mit vorgefertigten Stahlbetonteilen verschlossen, in die Revisionsklappen eingebettet sind.

Aus Kunststoffbehältern

Für die Herstellung von Tanks geeignete Eurocubes, die in Supermärkten verkauft werden. Bevor sie an den richtigen Stellen vergraben werden, müssen Sie Löcher bohren und Kunststoffrohre installieren, die für die Zirkulation von Abwasser erforderlich sind.

Kunststoffbehälter können durch das Grundwasser herausgedrückt werden. Verankern Sie sie daher korrekt.

Eurocubs-Klärgrube

Verwendung von Fertigteilen

Gegenwärtig können Sie anstelle der Konstruktion von Behältern und deren Verbindung mit Rohren einen vorgefertigten Klärgrube aus Kunststoff erwerben.

Solche Designs haben viele Vorteile:

  • der Behälter hat eine kubische Form und ist mit Versteifungen ausgestattet, wodurch die erforderliche Festigkeit erreicht wird;
  • Während der Installation des Klärbehälters muss der Boden der Grube nicht betoniert werden.
  • Das rechteckige Design ermöglicht es Ihnen, Kosten und Zeit für Erdarbeiten zu reduzieren.
  • Das Material, aus dem solche Klärgruben (Polypropylen) hergestellt werden, unterscheidet sich durch eine erhöhte Lebensdauer - die vom Hersteller garantierte Lebensdauer beträgt 50 Jahre.
  • Der Klärgrube arbeitet ohne Strom, was besonders für die Installation in Sommerhäusern wichtig ist.
  • Das Filtersystem ist so effektiv, dass der Schlamm nur alle 12 Monate abgepumpt werden kann (abhängig von der Kapazität und Intensität des Abwassersystems).
Individuelle biologische Behandlungsstation

Eine noch modernere Lösung wird als biologische Wasserreinigungsstation angesehen, die das Abwasser am effektivsten reinigt (bis zu 95%). Das entstehende Wasser kann für den Haushalt verwendet werden.

Äußerlich sind diese Strukturen rechteckige Polypropylenblöcke, die durch Trennwände in mehrere Tanks unterteilt sind. Die Reinigung des Abwassers erfolgt mit Hilfe spezieller Mikroorganismen, für die der Lebensraum eine günstige Umgebung schafft.

Fazit

Die Verwendung von Abwassersystemen im Land, die kein ständiges Abpumpen von angesammeltem Abwasser erfordern, ist zweckmäßiger, da die Kosten für das Aufrufen von Aschenbrennerausrüstung ziemlich hoch sein können. Die Reinigungseffizienz hängt jedoch von einem ordnungsgemäß aufgebauten, individuellen Klärgrube ab.

Weitere Informationen zu Kläranlagen finden Sie im Video in diesem Artikel.

Fügen sie einen kommentar hinzu